Angebote zu "Marshmallow" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Marshmallow Sofa
5.366,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Marshmallow Sofa ist ein Kopfdreher, Eye-Catcher, Blickfang und setzt definitiv ein klares Statement in einer Empfangshalle, einer Lounge oder einem Wohnzimmer. Das Sofa erhellt einen Raum, macht fröhlich und lädt zum Entspannen ein. Mit den achtzehn runden und bunten Kissen, die zusammen eine grosszügige Sitzcouch ergeben, bleibt einem nichts anderes übrig als zu lächeln. Der sympathische George Nelson hat das Sofa 1956 zu Papier und Vitra hat es ins echte Leben gebracht. Die Geschichte dahinter zeigt, wie kreativ und schöpferisch sich die Neuzeit der 50er Jahre auf das Design auswirkte. Der Reiz liegt in der Mischung aus Tradition und Moderne, Rückständigkeit und Fortschritt. Das Sofa entstand aufgrund der Idee eines Erfinders, der eine Spritzplastikscheibe erfunden hatte, die kostengünstig und langlebig produziert werden konnte. Er sprach George Nelson an, der sich direkt mit seinem jungem Mitarbeiter Irving Harper damit auseinander setzte. Kreativ provokant probierten sie aus, was passiert, wenn sie achtzehn dieser Scheiben auf einen Stahlrahmen setzen. Voilà, das Marshmallow entstand. Allerdings zeigten sich die Plastikkissen des Erfinders als unpraktisch, aber Nelson und Harper konnten nicht vom Design ablassen, tüftelten weiter und begannen mit der Produktion des Sofas.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Vitra Marshmallow Sofa
4.698,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Designer-Sofa / Designer George Nelson / Design-Jahr 1956 / Stahlrohr

Anbieter: idealo
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
The Chair Collection Poster
23,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Vitra The Chair Collection Design Poster 224 ausgewählte Design Stühle des Vitra Design Museums entdecken Sie auf dem Vitra The Chair Collection Design Poster, chronologisch geordnet nach ihrem Entwurfsjahr: Dieses grosse Poster bietet Design Liebhabern eine grossartige Übersicht über die berühmtesten Stuhl-Designs, beginnend mit dem Chaise de Garde von Jean-Joseph Chapius (1802) bis hin zum futuristischen The Aluminium Gradient Chair von Joris Laarman aus dem Jahr 2014. Das Vitra The Chair Collection Design Poster in der Schweiz online kaufen Welches ist Ihr Lieblings Design-Stuhl? Ganz egal, ob Sie das Marshmallow Sofa von George Nelson bevorzugen, den Loungechair von Charles & Ray Eames oder den Wiggle Chair von Frank Gehry – auf diesem grossartigen Poster finden Sie alle Highlights des internationalen Stuhl Designs mit Angaben zu Produktnamen, Enstehungsjahr, Designer und Hersteller und können sich täglich nicht nur an ihren Lieblingsstücken sattsehen, sondern sich auch ganz neu inspirieren lassen. Das Vitra The Chair Collection Design Poster können Sie in der Schweiz im Online Shop von Bruno Wickart kaufen.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Mid-Century Modern Complete
89,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wer kennt sie nicht, den urgemütlichen Lounge Chair von Charles und Ray Eames oder den hängenden Bubble Chair von Eero Aarnio. Genau wie das Sofa Marshmallow von George Nelson und Jean Prouvés Tischserie Guéridon gehören sie unter Sammlern seit Jahrzehnten zu den begehrtesten Möbelklassikern. Auch der 1952 von Arne Jacobsen entwickelte Sperrholzstuhl »Ameise« avancierte zum Kultobjekt. Die Nachfrage nach den Designikonen der Mid-Century-Ära ist ungebrochen – auf Auktionen werden die Originale heute zu Höchstpreisen gehandelt, und viele Hersteller legen sie wieder neu auf. Architektur, Möbel und Objekte der 1950er- und 1960er-Jahre wirken nach wie vor frisch, modern und inspirierend. Schliesslich ist es die Zeit, in der viele Produkte, die wir heute nutzen, ihren Ursprung haben – der iPod ist ohne die innovativen Leistungen von Dieter Rams für die Firma Braun kaum vorstellbar. In diesem reich bebilderten Prachtband wird die gesamte Welt des Mid-Century Modern, des Designs der Jahrhundertmitte, in all ihren Facetten präsentiert: Möbel, Leuchten, Glas und Keramik, Textilien, Produkt-Design, Grafik und Architektur. - Wer das Design der Gegenwart verstehen will, muss dieses Buch lesen - Ausführliche Darstellungen der wichtigsten Designer und Werke der Zeit - mit ca. 1000 farbigen Abbildungen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Eisenbrand, J: George Nelson - Ein Designer im ...
56,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

George Nelson (1908–1986) ist einer der bedeutendsten amerikanischen Designer der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Designkennern sind vor allem seine ikonischen Produktentwürfe ein Begriff: etwa die Ball Clock (1948), die 'Bubble Lamps' (1952), das 'Marshmallow Sofa' (1956) oder das 'Action Office' (1964). Nelsons Arbeit als Chefdesigner für den amerikanischen Möbelhersteller Herman Miller ist in die amerikanische Kulturgeschichte eingegangen. Weit weniger bekannt ist dagegen, dass George Nelson als Ausstellungsmanager und -gestalter im Auftrag der amerikanischen Regierung von 1957 bis 1972 rund um die Welt Produktpräsentationen, Themenausstellungen, Messeauftritte konzipierte – kurz: den amerikanischen Lebensstil präsentierte. Diese sensationell bebilderte Monografie stellt die unbekannte Seite von Nelsons Schaffen nun erstmals detailliert vor. Jochen Eisenbrand, Chefkurator des Vitra Design Museums, hat dafür den Nelson-Nachlass aufgearbeitet. Er folgt dem Designer auf seine frühen Reisen, resümiert die prägenden Einflüsse und den Aufstieg zum begehrten Designer. Weiter zeigt er, welche industriell gefertigten Innovationen das Ausstellungsmobiliar revolutionierten, und beschreibt dann detailliert die Ausstellungen, die Nelson etwa in São Paulo oder Moskau im Auftrag der United States Information Agency realisierte. Eisenbrands Buch ist eine Fundgrube für Designinteressierte – und zugleich eine Fallstudie darüber, wie innovatives Design im Kalten Krieg als Instrument der US-Politik genutzt wurde.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Irving Harper: Paper Sculptures
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

An intimate monograph of the professional and personal creations of a midcentury design legend. Irving Harper is the most famous designer you have never heard of. Working as an associate at the office of George Nelson in the 1950s and '60s, Harper was responsible for such icons of midcentury design as the Marshmallow sofa, the Ball clock, and numerous Herman Miller textile designs. Harper's unrecognized contribution to this seminal era of design, and his incredible paper sculptures (made in his spare time to 'relieve stress'), are presented for the first time in this book. An essay by design critic Julie Lasky introduces Harper's commercial design work, recognizable designs from graphics to domestic goods to furniture that are still coveted and appreciated today, designed for the offices of Raymond Loewy, George Nelson, and then his own studio Harper + George. The second part of the book documents Harper's extensive paper sculptures, which have never been exhibited. More than three hundred works fill Harper's house and barn in Rye, New York, where this array of fantastical people and animal sculptures was created from modest and inexpensive materials as diverse as spaghetti and toothpicks in addition to paper. Images of Harper's home, filled with furniture and objects of his own design as well as his paper sculptures, offer a rare glimpse into a Modern design enthusiast's paradise.Offering insight into an important era of American design as well as the prolific output of a creative mind, this book promises to be the first to recognize Irving Harper's contribution to the field and will appeal to fans of Modern design.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Mid-Century Modern Complete
70,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer kennt sie nicht, den urgemütlichen Lounge Chair von Charles und Ray Eames oder den hängenden Bubble Chair von Eero Aarnio. Genau wie das Sofa Marshmallow von George Nelson und Jean Prouvés Tischserie Guéridon gehören sie unter Sammlern seit Jahrzehnten zu den begehrtesten Möbelklassikern. Auch der 1952 von Arne Jacobsen entwickelte Sperrholzstuhl »Ameise« avancierte zum Kultobjekt. Die Nachfrage nach den Designikonen der Mid-Century-Ära ist ungebrochen – auf Auktionen werden die Originale heute zu Höchstpreisen gehandelt, und viele Hersteller legen sie wieder neu auf. Architektur, Möbel und Objekte der 1950er- und 1960er-Jahre wirken nach wie vor frisch, modern und inspirierend. Schließlich ist es die Zeit, in der viele Produkte, die wir heute nutzen, ihren Ursprung haben – der iPod ist ohne die innovativen Leistungen von Dieter Rams für die Firma Braun kaum vorstellbar. In diesem reich bebilderten Prachtband wird die gesamte Welt des Mid-Century Modern, des Designs der Jahrhundertmitte, in all ihren Facetten präsentiert: Möbel, Leuchten, Glas und Keramik, Textilien, Produkt-Design, Grafik und Architektur. - Wer das Design der Gegenwart verstehen will, muss dieses Buch lesen - Ausführliche Darstellungen der wichtigsten Designer und Werke der Zeit - mit ca. 1000 farbigen Abbildungen

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Eisenbrand, J: George Nelson - Ein Designer im ...
72,99 € *
ggf. zzgl. Versand

George Nelson (1908–1986) ist einer der bedeutendsten amerikanischen Designer der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Designkennern sind vor allem seine ikonischen Produktentwürfe ein Begriff: etwa die Ball Clock (1948), die 'Bubble Lamps' (1952), das 'Marshmallow Sofa' (1956) oder das 'Action Office' (1964). Nelsons Arbeit als Chefdesigner für den amerikanischen Möbelhersteller Herman Miller ist in die amerikanische Kulturgeschichte eingegangen. Weit weniger bekannt ist dagegen, dass George Nelson als Ausstellungsmanager und -gestalter im Auftrag der amerikanischen Regierung von 1957 bis 1972 rund um die Welt Produktpräsentationen, Themenausstellungen, Messeauftritte konzipierte – kurz: den amerikanischen Lebensstil präsentierte. Diese sensationell bebilderte Monografie stellt die unbekannte Seite von Nelsons Schaffen nun erstmals detailliert vor. Jochen Eisenbrand, Chefkurator des Vitra Design Museums, hat dafür den Nelson-Nachlass aufgearbeitet. Er folgt dem Designer auf seine frühen Reisen, resümiert die prägenden Einflüsse und den Aufstieg zum begehrten Designer. Weiter zeigt er, welche industriell gefertigten Innovationen das Ausstellungsmobiliar revolutionierten, und beschreibt dann detailliert die Ausstellungen, die Nelson etwa in São Paulo oder Moskau im Auftrag der United States Information Agency realisierte. Eisenbrands Buch ist eine Fundgrube für Designinteressierte – und zugleich eine Fallstudie darüber, wie innovatives Design im Kalten Krieg als Instrument der US-Politik genutzt wurde.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Irving Harper: Paper Sculptures
35,99 € *
ggf. zzgl. Versand

An intimate monograph of the professional and personal creations of a midcentury design legend. Irving Harper is the most famous designer you have never heard of. Working as an associate at the office of George Nelson in the 1950s and '60s, Harper was responsible for such icons of midcentury design as the Marshmallow sofa, the Ball clock, and numerous Herman Miller textile designs. Harper's unrecognized contribution to this seminal era of design, and his incredible paper sculptures (made in his spare time to 'relieve stress'), are presented for the first time in this book. An essay by design critic Julie Lasky introduces Harper's commercial design work, recognizable designs from graphics to domestic goods to furniture that are still coveted and appreciated today, designed for the offices of Raymond Loewy, George Nelson, and then his own studio Harper + George. The second part of the book documents Harper's extensive paper sculptures, which have never been exhibited. More than three hundred works fill Harper's house and barn in Rye, New York, where this array of fantastical people and animal sculptures was created from modest and inexpensive materials as diverse as spaghetti and toothpicks in addition to paper. Images of Harper's home, filled with furniture and objects of his own design as well as his paper sculptures, offer a rare glimpse into a Modern design enthusiast's paradise.Offering insight into an important era of American design as well as the prolific output of a creative mind, this book promises to be the first to recognize Irving Harper's contribution to the field and will appeal to fans of Modern design.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot